Bemerkenswerter Entscheid: SRF ohne Terror-Sondersendung

Das Schweizer Fernsehen habe nach dem grausamen Terroranschlag am Dienstagabend in Manchester am Dienstagmorgen „bewusst“ auf eine Sondersendung verzichtet. Das erklärt der Fernseh-Chefredaktor Tristan Brenn nach einer entsprechenden Anfrage eines Zuschauers. Der Terror brauche „den medialen Ausnahmezustand, um seine volle weiterlesen Bemerkenswerter Entscheid: SRF ohne Terror-Sondersendung

Der Tagi und der Terror, neuer Name für Eins Festival

Terror: Tagi verzichtet auf Bilder von Attentätern. Bei der Berichterstattung über Terror-Anschläge würden die Medien eine ganz besondere Verantwortung tragen. Deshalb habe sich die Redaktion des Tages-Anzeigers entschieden, künftig keine Bilder mehr von Attentätern zu veröffentlichen. Untersuchungen hätten gezeigt, dass weiterlesen Der Tagi und der Terror, neuer Name für Eins Festival

Terror in Paris: TV-Sender stellen Programm um

Die TV-Sender reagieren auf die Terroranschläge in Paris und stellen ihr Programm grossflächig um. Die TV-Sender der AZ-Medien (TeleZüri, TeleBärn und Tele M1) planen um 12 Uhr eine Sondersendung, wie Markus Gilli auf Twitter mitteilt: Terroranschläge in Paris – über weiterlesen Terror in Paris: TV-Sender stellen Programm um

Vom schwierigen Umgang der Medien mit „Norwegen“

Oslo/Zürich – Von faktisch und nüchtern bis emotional und reisserisch – der Umgang der Medien mit den Attentaten in Norwegen ist so vielfältig wie die Medienszene. Nach den Geschehnissen stellt sich aber nun die Frage, welches der richtige Umgang mit weiterlesen Vom schwierigen Umgang der Medien mit „Norwegen“