Neue Umfragen: knappes bis klares Nein für „No Billag“

Die „No Billag“-Initiative hat knapp fünf Wochen vor der Abstimmung einen schweren Stand beim Stimmvolk. Das zeigt die neuste Umfrage von gfs.bern im Auftrag von SRF. Derzeit würden 60 Prozent ein Nein in die Urne legen, nur 38 Prozent würden der weiterlesen Neue Umfragen: knappes bis klares Nein für „No Billag“

Tamedia-Umfrage: erstmals Mehrheit gegen „No Billag“

Zum ersten Mal lehnt eine Mehrheit der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger die „No Billag“-Initiative ab. Laut einer Umfrage der Tamedia würden derzeit 59 Prozent der Befragten die Initiative ablehnen, 40 Prozent sprachen sich für ein Ja aus. Was die Gegner besonders weiterlesen Tamedia-Umfrage: erstmals Mehrheit gegen „No Billag“

Regional-TVs und Lokalradios warnen vor „No Billag“

Würde die „No Billag“-Initiative am 4. März vom Stimmvolk angenommen, würde nicht nur der SRG den Stecker gezogen, sondern auch bei vielen Schweizer Privatsendern. Mit dieser Botschaft haben sich am Freitag dessen Verbände mit einer Medienkonferenz in den Abstimmungskampf eingeschaltet. weiterlesen Regional-TVs und Lokalradios warnen vor „No Billag“

Zweite „No Billag“-Umfrage zeigt: Mehrheit bleibt bei „Ja“

Die erste Umfrage Anfangs Dezember sorgte für besorgte Gesichter bei der SRG und ihren Befürwortern. Eine Umfrage im Auftrag der SonntagsZeitung ergab damals: 57 Prozent der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger würde die „No Billag“-Initiative annehmen. Nur 34 Prozent hatten damals vor, weiterlesen Zweite „No Billag“-Umfrage zeigt: Mehrheit bleibt bei „Ja“

„Arena/Reporter“: Krach im SRF wegen Christa Rigozzi

Dicke Luft im Leutschenbach: diverse SRF-Moderatoren lästern im Blick anonym über ihre neue Kollegin Christa Rigozzi. Die Ex-Miss Schweiz und Werbe-Ikone wird bekanntlich an der Seite von Jonas Projer den neuen Arena-Ableger „Arena/Reporter“ präsentieren. Vier Ausgaben am Sonntagabend sind geplant. weiterlesen „Arena/Reporter“: Krach im SRF wegen Christa Rigozzi

SRG zieht den Stecker, hohe TV-Quoten dank US-Wahl

SRG schaltet zweiten Tessiner TV-Kanal ab. Ist es eine Sparübung oder gar eine Reaktion auf die No Billag-Initiative? Die SRG plant jedenfalls, den zweiten Fernsehkanal des Tessiner RSI-Programms „zu Beginn des kommenden Jahrzehnts“ abzuschalten. Die Inhalte des TV-Senders sollen ins weiterlesen SRG zieht den Stecker, hohe TV-Quoten dank US-Wahl

Tamedia zeigt Zahlen, Latours Nachfolger, neues Joiz-Gesicht

Tamedia legt Halbjahreszahlen vor. Ausser beim „Print National“ hätten alle Geschäftsfelder zulegen können, schreibt das Medienunternehmen in einer Mitteilung. Der Grund seien die Zukäufe gewesen. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um 14,8 Prozent auf 73,2 Millionen Franken. Auch der Umsatz stieg, weiterlesen Tamedia zeigt Zahlen, Latours Nachfolger, neues Joiz-Gesicht