News-Splitter: Telebasel, Kanzlerduell, Supercup und TV-Lab

Telebasel baut Programm um. Ab dem 23. September beginnt der Vorabend beim Lokalsender Telebasel um 18 Uhr mit der „News“-Sendung. Im Anschluss um 18:10 kommt die „Telebar“, welche das Studio verlässt und neu live beim Gast zu Gast sein. Um weiterlesen News-Splitter: Telebasel, Kanzlerduell, Supercup und TV-Lab

News-Splitter: JRZ spart, Arena verliert, TV Lab kopiert

Sparkurs bei „Jeder Rappen zählt“: Ausgabe 2013 wird massiv kleiner. In diesem Jahr soll die Spendenaktion von Radio und Fernsehen SRF nicht mehr flächendeckend im Fernsehen kommen, sondern vor allem im Radio und im Internet stattfinden. Das berichtet die SonntagsZeitung. weiterlesen News-Splitter: JRZ spart, Arena verliert, TV Lab kopiert

News-Splitter: Schawinski, Wer wird Millionär?, TV-Lab

Schawinski schreibt nicht mehr für SonntagsZeitung. Er habe sich entschieden, seine wöchentliche Kolumne einzustellen, heisst es in einer Mitteilung in der SonntagsZeitung. Kurz und knapp heisst es, Schawinski habe „das journalistische Profil der Zeitung geschärft“. Schawinski selber erklärt gegenüber persoenlich.com weiterlesen News-Splitter: Schawinski, Wer wird Millionär?, TV-Lab

News-Splitter: Stämpflis Nachfolger, Böhmermanns neue Show

Radio 1: Peer Teuwsen übernimmt Stämpflis Job. Nach dem Eklat zwischen Roger Schawinski und Regula Stämpfli und deren Rauswurf als Radio 1-Kolumnistin ist ein Ersatz gefunden worden. Der Leiter des Schweizer Büros der deutschen Wochenzeitung „Die Zeit“ übernimmt bereits am weiterlesen News-Splitter: Stämpflis Nachfolger, Böhmermanns neue Show

+++ News-Splitter +++

Schon wieder: SF entschuldigt sich nach Panne via Twitter. Die Zuschauer auf SF1 glaubten 22 Minuten lang, ihr Fernseher sei kaputt: Mitten im Krimi „Donna Leon“ fiel am Dienstagabend der Ton aus, der Film lief stumm weiter. Schuld daran sei weiterlesen +++ News-Splitter +++

+++ News-Splitter +++

Mehr Gebührengelder für Privat-TVs. Die Regionalsender können künftig 70 Prozent ihrer Kosten mit Gebührengelder decken, bisher waren es nur 50 Prozent. Das hat der Bundesrat entschieden. Als Grund wird angegeben, die Produktionskosten seien zu hoch, um sie zur Hälfte aus weiterlesen +++ News-Splitter +++

+++ News-Splitter +++

Aus für „Die grössten Schweizer Talente“. Die Schweiz sei „leergecastet“, es sei schwierig, in einem kleinen Land noch genügend Talente zu finden. Deshalb findet die Castingshow in den nächsten zwei Jahren nicht mehr statt, erklärt ein SF-Sprecher gegenüber dem Blick. weiterlesen +++ News-Splitter +++

+++ News-Splitter +++

3+ startet  Schweizer Version von „Vermisst“. Der Sender wolle bei der neuen Doku-Soap mit einem „grossen Netzwerk von erfahrenen Profis weltweit“ zusammen arbeiten, um vermisste Personen aufzuspüren. Wann die Sendung auf 3+ laufen wird, ist noch unbekannt, da die Recherche weiterlesen +++ News-Splitter +++