Blackfacing-Vorwürfe, Spengler-Cup, Ronny’s Pop-Show

SWR reagiert auf Blackfacing-Vorwürfe. Stein des Anstosses ist eine Aktion, bei der „Verstehen Sie Spass?“-Moderator Guido Cantz sich als dunkelhäutigen Menschen verkleidete, um so Röbi Koller in dessen SRF-Sendung „Happy Day“ reinzulegen. Das löste erboste Reaktionen und Blackfacing-Vorwürfe aus. Nun weiterlesen Blackfacing-Vorwürfe, Spengler-Cup, Ronny’s Pop-Show

News-Splitter: Aus für Schawinski und „Zimmer frei“?

Wird Schawinski abgesetzt? Das Schweizer Fernsehen denke nach dem vieldiskutierten Duell zwischen Roger Schawinski und Andreas Thiel über das TV-Aus von Schawinski nach, berichtet der Blick. Die Quoten seiner montagabendlichen Talkshow seien „eher mager“. Bei vielen Sendungen in diesem Jahr weiterlesen News-Splitter: Aus für Schawinski und „Zimmer frei“?

News-Splitter: #Gerrigate, Fussballtalk, Zimmer frei

Geri Müller stellt sich dem „Medienclub“. Das Schweizer Fernsehen widmet sich heute Dienstagabend der Selfie-Affäre rund um den grünen Nationalrat Geri Müller. Dieser werde an der Sendung teilnehmen und dort unter anderem auf Patrik Müller treffen, teilt das Schweizer Fernsehen weiterlesen News-Splitter: #Gerrigate, Fussballtalk, Zimmer frei

Aprilscherze in den Medien: Buvette im Basler Rathaus und Harald Schmidts Comeback im Saarland

Basel – Es ist eine lieb gewordene Tradition: die Medien aus der Schweiz und auf der ganzen Welt versuchen Jahr für Jahr, am 1. April ihr Publikum mit Scherzen in den April zu schicken. Besonders wild ging es in den weiterlesen Aprilscherze in den Medien: Buvette im Basler Rathaus und Harald Schmidts Comeback im Saarland

+++ News-Splitter +++

Harald Schmidt bekommt dritten Sendetag. Ab dem 10. Januar wird die Late Night-Show mit Harald Schmidt auch am Donnerstag um 23.15 Uhr gesendet. Das teilt Sat.1 mit. Damit ist der satirische Tagesrückblick mit Harald Schmidt künftig Dienstags, Mittwochs und Donnerstags weiterlesen +++ News-Splitter +++

+++ News-Splitter +++

SRG darf Super League bis 2017 zeigen. Man habe sich mit der Inhaberin der Fernsehrechte, der CT Cinetrade einigen können. Ab der nächsten Saison darf das Schweizer Fernsehen jeden Sonntag um 16 Uhr ein Spiel der Super League übertragen. Beide weiterlesen +++ News-Splitter +++