Telebasel wächst, Chefin bei SRF Sport wechselt

Telebasel baut TV-Reichweite aus. Der Basler Lokalsender habe das „grösste Wachstum aller regionalen Fernsehstationen“, wie es in einer Mitteilung heisst. Im Vergleich zum Vorjahr habe Telebasel um 8,5 Prozent zugelegt, das zeigten die neusten Semesterzahlen von Mediapulse. Auch Tele Ticino und Canal 9 haben in ihren Sendegebieten zugelegt, während Tele M1, Telebärn und Tele 1 Federn lassen mussten, wie persoenlich.com berichtet. Platzhirsch im Fernsehbereich bleibt demnach das SRF mit einem Marktanteil von 33,7 Prozent bei SRF 1 und SRF zwei. Die meistgesehene TV-Sendung war die Tagesschau. Jeder erwachsene Deutschschweizer sass pro Tag 134 Minuten vor dem Fernseher. +++

Neue Chefin für SRF Sport. Susan Schwaller wird am 1. September die neue Chefredaktorin der Sportabteilung beim Schweizer Radio und Fernsehen. Sie wird Nachfolgerin von Peter Staub. Dieser gebe seine Funktion „auf eigenen Wunsch“ ab, wie das SRF in einer Mitteilung betont. Er übernimmt bei SRF Sport die Stabsstelle Qualitätssicherung und Programmentwicklung. +++