US-Wahlnacht mit Klapproth, Lanz und Böhmermann

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wählen die USA ihren neuen Präsidenten oder ihre erste Präsidentin. Eine spezielle Nacht auch für die TV-Sender, die mit einem Grossaufgebot die gesamte Wahlnacht begleiten. Das Schweizer Fernsehen schickt zwischen 1 und 7 Uhr morgens Stephan Klapproth und Arthur Honegger auf Sendung. Zwischen 7 und ca. 9.20 Uhr wird Franz Fischlin die Resultate analysieren. Auch die Wanner-Sender (TeleZüri, Tele M1 und TeleBärn) melden sich ab 6 Uhr mit einer Sondersendung zur US-Wahlnacht.

#BöhmisWahlLokal
Aber nicht nur in der Schweiz werden die US-Wahlen gespannt verfolgt: in der ARD startet die Wahlnacht mit der Talksendung von Sandra Maischberger um 22:45 Uhr. Danach übernimmt bis mindestens 7 Uhr Matthias Opdenhövel die Nachtschicht. Auch im ZDF schlägt man sich die Nacht um die Ohren. Ab 23 Uhr meldet sich Markus Lanz mit einer Live-Sondersendung seiner Talkshow. Ab 00:15 Uhr übernimmt das ZDF-Wahlstudio in Berlin mit Bettina Schausten. Einen ganz besonderen Service bietet Satiriker Jan Böhmermann seinen Fans, wie er am Montagmittag verkündete: