The Voice of Switzerland, Rosa Wilder und Schnüfelis

Copyright: SRF

Gölä und Trauffer bei „The Voice of Switzerland“. Nun ist klar, wer neben den beiden Baslern Anna Rossinelli und DJ Antoine sowie dem Seeländer Noah Veragut in der Jury der Castingshow sitzen wird: es sind die beiden Berner „Büezerbuebe“ Gölä und Trauffer. Auch der Start der dritten Staffel von „The Voice of Switzerland“ ist nun bekannt: es ist der Montagabend, 27. Januar um 20:15 Uhr beim Schweizer Privatsender 3+. +++

„Wilder“ startet in die zweite Staffel. Das Schweizer Fernsehen zeigt am Dienstagabend den Auftakt zur zweiten Staffel der eigenproduzierten Krimiserie „Wilder“. Die neuen Folgen bringen den Hauptcharakter „Rosa Wilder“, verkörpert von der Basler Schauspielerin Sara Spale, in den Jura. Dort bekommt sie es gleich mit drei Toten zu tun. +++

Empfehlung der Woche: Drei Traumpaare und ein Schnauz. In der neusten Ausgabe des TV- und Serien-Podcasts „Watchmen“ wartet eine Überraschung auf alle Fernseh-Nostalgiker: Simon Dick und Marc Bachmann kommentieren die erste Folge der Kult-Gameshow „Traumpaar“ des Schweizer Fernsehens von 1987. Ein Wiederhören und -sehen mit Raymond Fein, den Schnüfelis und dem Kult-Ehepaar Adam und Eva Chifler. +++