Wegen Corona: „Donnschtig-Jass“ darf nicht auf Tournee gehen

Copyright: SRF/Peter Mosimann

Die Sommerausgabe der Jass-Sendung mit Rainer Maria Salzgeber, Stefan Büsser und Sonja Kälin darf in diesem Jahr nicht auf Tour durch verschiedene Schweizer Gemeinden gehen. „Aufgrund der aktuellen Situation“ werden die sieben geplanten Folgen des „Donnschtig-Jass“ an einem „fixen Standort“ produziert. Wo dieser Standort ist, hat das Schweizer Fernsehen nicht mitgeteilt. Auch die weiteren Highlights des Sommerprogramms wurden verraten: dazu gehören unter anderem sechs neue Folgen des Formats „Ärzte vs. Internet“ mit Fabian Unteregger und drei neue Folgen der Dok-Serie „Geboren am…“ mit Steffe La Cheffe, Gölä und Beni Thurnheer. Sabine Dahinden wandelt für das 90-minütiges Special „Dahinden im Goldrausch“ auf den Spuren des Golds von Gondo. Und für die „Schweiz Aktuell“-Sommerserie ist Dahinden auf und neben der Simplon-Passstrasse unterwegs. Für TV-Nostalgiker zeigt das Schweizer Fernsehen ausserdem alle 40 Folgen der 80er-Kultserie „Motel“ mit Jörg Schneider.