Wie bitte?!? Thomas Gottschalk wird Supertalent-Juror bei RTL

Köln – Nach der Quotenpleite des Jahres sorgt Thomas Gottschalk für den spektakulärsten Senderwechsel des Jahres: er verlässt die ARD und geht zu RTL als Juror bei der Castingshow “Das Supertalent”, an der Seite von Dieter Bohlen. Das bestätigte RTL am Freitagmittag in seiner eigenen Sendung „Punkt 12“. „Ich habe gemerkt, dass das Publikum mich auf der grossen Showbühne sehen will – und genau das hat mir RTL angeboten“, erklärt Gottschalk zu dem spektakulären Senderwechsel. Und Gottschalk weiter: „Das Supertalent ist derzeit die erfolgreichste Showreihe im deutschen Fernsehen. Und ich freue mich auf Dieter Bohlen, denn zwischen uns sind schon immer Funken geflogen“. Mit Gottschalk an Bord soll „Das Supertalent“ überarbeitet werden. RTL wolle die Sendung „konzeptionell und dramaturgisch komplett neu aufstellen“. Details dazu sollen bald bekannt gegeben werden, möglicherweise bei der Präsentation des RTL-Programms im August. Interessant an Gottschalks Wechsel ist auch: als er noch Moderator von „Wetten, dass..?“ war, gehörte Gottschalk zu den grössten Kritikern des RTL-Programms und kritisierte etwa das Dschungelcamp und besonders die Castingshows mit Dieter Bohlen.

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.